OK ASC SARNTAL RAD
Griesplatz 18 | I-39058 Sarnthein (BZ) | rad@asc-sarntal.it

GROSSER PREIS PENSER JOCH
„MOSER BAU TEAM TROPHÄE“

20.08.2022

ASTFELD - PENSER JOCH
26 KM | 1.190 HM

Radrennen Großer Preis Penser Joch

Trophäen Radrennen Penser Joch
Tagesbestzeiten Tumler und Hober

Der Große Preis Penser Joch, ein ­Klassiker ­unter Südtirols Bergrennen, findet ­heuer am Samstag, den 20.­ August 2022 statt.

Teilnehmer aus Italien, Öster­reich, Deutschland und der Schweiz standen in den letzten Jahren in den Ergebnislisten. Die 26 km lange Strecke mit 1.190 hm von Astfeld bis zum Penser Joch (2.211 m) hat es in sich. Das ­Publikum feuert entlang der Alpenrosen­straße die Athleten mächtig an und genießt das einmalige Panorama. Gefahren wird um die tradi­tionelle, handgeschnitzte „Moser Bau Team Trophäe“, welche das beste Mannschaftsteam gewinnt.

Tagessieger GP Penser Joch 2017 Hober und Pinton

2017 Radrennen Großer Preis Penser Joch

Pinton und Hober gewinnen einen extremen Großen Preis Penser Joch

Der Große Preis Penser Joch 2017 wird als extremes Rennen in die Geschichtsbücher eingehen. Beim Start durften sich die mehr als 90 Teilnehmer noch über sommerliche Temperaturen freuen. Als sie jedoch Pens hinter sich ließen, ging ein Gewitter nieder, bei dem die Radler sogar Hagelkörner abbekamen. Den Tagessieg trugen Cristian Pinton und Alexandra Hober davon.

Pinton auf dem Weg zum Sieg
Tagessiegerin Alexandra Hober
Mannschaftswertung 2017

Südtirol.Berg.Cup 2022

Südtirol.Berg.Cup 2022 - 5 Rennen, 5 Erlebnisse

 

Die Rennserie Südtirol.Berg.Cup geht 2022 in die bereits 7. Saison.
Mit den verschiedenen Aufstiegsrennen, welche sich allesamt in der Alpenregion Südtirol befinden,
werden einige der bekanntesten und schönsten Pässe wie der Mendelpass im Überetsch, der Gampenpass im Meraner Land, das Stilfserjoch im Vinschgau, das Penser Joch im Sarntal sowie das Reiterjoch im Eggental erklommen.

Die Serie erfährt 2022 eine kleine Änderung:
heuer leider nicht dabei ist das Einzelzeitfahren aufs Reiterjoch, welches immer als Finale für die Serie galt.

Auch der erstmals geplante Uphill "Zanolini Trophy" von Blumau bis hinauf zum Sportplatz in Steinegg wird definitiv nicht stattfinden.

Neu in der Serie hingegen ist die Auffahrt von Sterzing auf den Jaufenpass, seit jeher auch Teil des Ötztaler Radmarathons!

  • 9.4.22 - MendelRace (Mendelpass)
  • 7.5.22 - Edelrot Trophy (Gampenpass)
  • 18.6.22 - Trophäe Raika Prad-Taufers (Stilfserjoch)
  • 16.7.22 - m2bike Trophy (Jaufenpass)
  • 20.8.22 - Großer Preis Penser Joch (Penser Joch)

Informationen zum Rennen, Reglement und Strecke

Rennpaket

Sarnthein Sportplatz - Startnummernausgabe am Samstag, 20.08.2022 von 11.00 bis 13.00 Uhr, jeder Teilnehmer bekommt einen Gutschein für die Pasta Party.

Treffpunkt

Sarnthein Sportplatz
Samstag, 20.08.2022, 11.00 Uhr

Kategorien

Junior Sport (17-18 Jahre)

Elite Sport (19-29 Jahre)

Master 1 (30-34 Jahre)

Master 2 (35-39 Jahre)

Master 3 (40-44 Jahre)

Master 4 (45-49 Jahre)

Master 5 (50-54 Jahre)

Master 6 (55-59 Jahre)

Master 7 (60-64 Jahre)

Master 8 (65-69 Jahre)

Women 1 (bis 39 Jahre)

Women 2 (ab 40 Jahre) 

Start

ACHTUNG NEU um 13.30 Uhr in Sarnthein - Kontrollierte Geschwindigkeit bis nach Astfeld, dann Start des Rennens.

Ziel

Penser Joch, 2.211 m

Logistik

Sarnthein Sportplatz - Griesplatz 18:     

  • Rennbüro - Nachmeldungen    
  • Parkplatz
  • Bar
  • Duschen – WC
  • Siegerehrung
  • Pasta Party

Siegerehrung

ca. 17.30 Uhr in Sarnthein, Sportplatz    

  • Prämierung der drei ­Erstplatzierten aller Kategorien
  • Trophäe „Moser Bau“ an die beste Mannschaft
  • Prämierung der ersten drei Mannschaften
  • Prämierung der Tagesbestzeit Damen – Herren
  • Prämierung einer Mittelzeit   
  • Startnummernverlosung 
  • 200,00 € Preisgeld für neuen Streckenrekord

Reglement

  • Für alle Teilnehmer besteht Helmpflicht
  • Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung  für Unfälle oder Schäden ab, die Personen, Tieren oder Sachen vor, während oder nach der Veranstaltung zugefügt werden
  • Was nicht in diesem Reglement vorgesehen ist, wird von den Angaben des ASC Radclub Sarntal geregelt

Streckenrekord

Technische Daten

250 Euro Preisgeld für neuen Streckenrekord

Astfeld - Penser Joch 26,00 km / 1.190 hm

Damen: Ilmer Marina 1:04.13‚3 (2013)
Herren: Philip Goetsch 56.21,3 (2011)

STARTGEBÜHR:

  • € 20  mit Rennlizenz des ital. Radsportverbandes FCI oder anderem vom NOK (CONI) anerkannten Radsportverbandes
  • € 30  für alle anderen Teilnehmer:
    eine Tageslizenz (im Wert von € 10) ist hier bereits beinhaltet; obligatorisch hierfür ist die Vorlage eines gültigen sportärztlichen Attests sowie die eigens vorgesehene Eigenerklärung.
    Dabei handelt es sich um ein ärztliches Attest, welches die Tauglichkeit zur Teilnahme an einem Radsportwettkampf bescheinigt.

 

INFO ZUR ANMELDUNG:
Rennfahrer, die beim ital. Radsportverband FCI (www.federciclismo.it) eingeschrieben sind, müssen sich auf der Homepage des FCI mittels „Fattore K“ beim Rennen anmelden ;

Renn-ID 162006.

Diese Anmeldung übernimmt für gewöhnlich der Sportverein des Athleten.

Alle anderen Rennfahrer sowie Teilnehmer von außerhalb Italiens mittels E-Mail an rad@asc-sarntal.it innerhalb den 18.08.2022.

ANMELDESCHLUSS:

Donnerstag 18.08.2022 um 17 Uhr – keine Nachmeldungen möglich!

 

 

REGLEMENT

  1. Voraussetzung der Rennteilnahme
    Für alle Rennen besteht Radhelmpflicht! Diese gilt, sobald die Startnummer am Rad angebracht ist bzw. bei der Streckenbesichtigung am Renntag. Jede/r Teilnehmer/in startet auf eigene Verantwortung und Gefahr.
  2. Startnummern
    Die Startnummern sind so anzubringen, dass sie während des Rennens jederzeit gut lesbar sind. Keine Anbringung am Steuerrohr!
  3. Disqualifikation
    1. Die Teilnehmer/innen werden hingewiesen, keinerlei Abfälle (z.B. von Verpackungen von Riegeln, Gels usw.) auf die Straße zu werfen. Jegliches Wegwerfen von Müll führt zur sofortigen Disqualifikation.
    2. Es ist strengstens untersagt, Fahrräder mit irgendwelchen elektrischen und/oder elektronischen Hilfsmitteln zu benutzen, andernfalls muss mit einer Disqualifizierung bzw. Ausschluss gerechnet werden.
  4. Regeln
    Die Rennen finden z.T. auf öffentlichen Straßen statt, daher sind die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung einzuhalten. Weiters sind die für Straßenrennen gültigen Regeln der UCI und FCI (ital. Radsportverband) zu beachten, und alle Teilnehmer/Innen verpflichten sich mit der Anmeldung bei einem der oben genannten Rennen, die gültigen Anti-Covid-Regeln vor, währendund nach dem jeweiligen Rennen einzuhalten.
    Die Organisatoren können, falls es außerordentliche Umstände erfordern, Streckenänderungen vornehmen.
  5. Kategorien bzw. Punktevergabe (Südtirol.Berg.Cup 2022)
    Bei den einzelnen Rennen wird in jeder der folgenden Amateur-Kategorien ein Klassement erstellt:

    • JMT = Junior Sport (17-18 J.)
    • ELMT = Elite Sport (19-29 J.)
    • Master 1 (30-34 J.) – Master 2 (35-39 J.) – Master 3 (40-44 J.) – Master 4 (45-49 J.) – Master 5 (50-54 J.) – Master 6 (55-59 J.) – Master 7 (60-64 J.) – Master 8 (ab 65 J.)
    • Master Woman 1 (bis 39 J.) – Master Woman 2 (40-49 J.) – Master Woman 3 (ab 50 J.)

    Dabei erhalten die ersten 10 Klassierten in jeder Amateur-Kategorie Punkte wie folgt:
    1. Platz – 20 Punkte; 2. Platz – 18 Punkte; 3. Platz – 16 Punkte; 4. Platz – 14 Punkte; 5. Platz  – 12 Punkte; 6. Platz -10 Punkte; 7. Platz – 8 Punkte; 8. Platz – 6 Punkte; 9. Platz – 4 Punkte; 10. Platz – 2 Punkte
    ab dem 11. Platz erhält jede/r Teilnehmer/in 1 Punkt.

  6. Klassement
    Nach jedem Rennen werden die Punkte addiert und ein Klassement erstellt, welches am Ende des letzten Rennens das Endergebnis der Rennserie ergibt. Die Prämierung der ersten 3 Platzierten in jeder Kategorie der Rennserie erfolgt am Schluss des letzten Rennens. Sämtliche Preise werden
    nur an PERSÖNLICH ANWESENDE Athletinnen/Athleten übergeben.
    Darüberhinaus gibt es bei den Frauen und Männern jeweils eine Gesamtrangliste nach obigem Punktesystem.
    Eine Gesamtrangliste nach obigem Punktesystem, und die schnellste Frau und der schnellste Mann erhalten jeweils 1 Sieger/in-Radtrikot des Südtirol.Berg.Cups 2022.
  7. Südtiroler Landesmeister Bergrennen 2022
    Die Mitglieder eines Südtiroler Radsportvereins mit FCI-Lizenz mit den meisten Punkten in ihrer Kategorie am Ende der Rennserie werden Landesmeister*in in dieser Kategorie, sofern sie in MINDESTENS 50 % (2022 = 3 Rennen, wenn alle Rennen stattfinden) der durchgeführten Radrennen gewertet wurden.
  8. Eigenerklärung
    Die Teilnahme an den Rennen erfolgt auf eigenes Risiko und Verantwortung. Die Organisationskomitees lehnen jede Verantwortung und Haf tung für Unfälle, Diebstahl, Verletzungen und Schäden jeglicher Art ab, die vor, während und nach der Veranstaltung den Teilnehmern/-innen und/oder Dritten zustoßen können.
  9. Dopingkontrollen
    Stichprobenartige Dopingkontrollen im Rahmen der einzelnen Rennen sind jederzeit möglich.
    Im Falle eines positiven Resultates bei einem der Rennen des Südtirol.Berg.Cups 2022 muss der /die positiv getestete Teilnehmer/In an den Organisator (Radsportverein) eine Strafzahlung in Höhe von EUR 10.000,- für die entstandene Rufschädigung der Veranstaltung und der gesamten Rennserie leisten, und zwar innerhalb 30 Tage nach Bekanntgabe des positiven Ergebnisses der Dopingkontrolle (B-Resultat falls angefordert).
    Der aufgrund der genannten Strafzahlung eingehende Betraggeht an die teilnehmenden Vereine des Südtirol.Berg.Cups 2022 und wird zur Förderung des Radsports verwendet.
  10. Einwilligung
    Mit ihrer/seiner Anmeldung zu einem der o.g. Rennen erklärt der/die jeweilige Athlet/In ausdrücklich, die Reglements des Rennens und der Rennserie Südtirol.Berg.Cup 2022 gelesen zu haben, und vollumfänglich zu akzeptieren.

Ergebnisse

Ergebnisse - Sieger - Bestzeiten

Ergebnisse GP Penser Joch 2017

Ergebnisse GP Penser Joch 2016

GP Penser Joch 2006 bis 2016

SüDTIROL.BERG.CUP 2016

SüDTIROL.BERG.CUP 2015

Ergebnisse GP Penser Joch 2015

SÜDTIROL.BERG.CUP 2014

GP Penser Joch Ergebnisse 2014:

Ergebnisse 2013:

Ergebnisse 2012:

Ergebnisse 2011:

Ergebnisse 2010:

Ergebnisse 2009:

Ergebnisse 2008 - FCI Italienmeisterschaft:

Ergebnisse 2007:

Ergebnisse 2006:

Entstehungsgeschichte zum Grossen Preis auf das Penser Joch:

Unterkünfte und Anreise

Tourismusverein Sarntal

Kirchplatz 9, I-39058 Sarnthein (BZ)
T. (+39) 0471 623 091
F. (+39) 0471 622 350
info@sarntal.com
www.sarntal.com

Hotel Alpenblick ***

Fam. Gruber | Astfeld 41
39058 Sarntal, Südtirol

T. (+39) 0471 623 183
F. (+39) 0471 622 433

info@alpenblick.bz.it

www.alpenblick.bz.it
  • Heimelige Atmosphäre in zentraler Lage
  • Kuschelige, komfortable Zimmer mit Balkon
  • Herzhafte Südtiroler Köstlichkeiten und italienische Spezialitäten
  • Neue moderne Hausbar für gesellige Abende
  • Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Solarium
  • Massagen auf Anfrage
  • Ideal für MTB-Touren und Rennrad-Touren zum und übers Penser Joch
  • Ausflüge nach Bozen und Umgebung
Wir freuen uns auf Sie!

Gasthof Sonne ***

Fam. Sylvia Kröss | Astfeld 34
39058 Sarntal, Südtirol

T. (+39) 0471 623804
F. (+39) 0471 623 234
info@gasthof-sonne.com
www.gasthof-sonne.com

Unser Haus bietet Ihnen komfortable Zimmer mit Dusche, WC, eine gediegene Hausbar, Terrasse und Garten, sowie einen Parkplatz. Und nicht umsonst ist unser Restaurant bekannt; denn wir legen Wert auf gepflegte Gastlichkeit und gleichbleibende Qualität unserer Küche!
Ideal für MTB-Touren und Rennrad-Touren zum und übers Penser Joch.
Fordern Sie unseren Hausprospekt an.

Gasthof Alpenrosenhof

Fam. Leitner Hubert | Penserjoch
39040 Freienfeld, Südtirol

T. (+39) 0472 647 170
post@penserjoch.com
www.penserjoch.com

Herrlich gelegen ist auch der Gasthof Alpenrosenhof mit dem freundlichen Penserjochwirt Hubert direkt auf dem Penser Joch (Zielankunft des Radrennens) mit wunderschönem Panoramarundblick!! 

Sponsoren

 

 

Ein großes Dankeschön unseren Sponsoren, Gönnern und Mitarbeitern/innen!

Weitere Veranstaltungen

 

Veranstaltungen des ASC Radclub Sarntal Raiffeisen: 

 

Almrausch & Edelbike am Samstag, 9. Juli 2022

Der ultimative Tourentag für alle MTB-Freunde!

Drei traumhafte Touren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden stehen zur Auswahl (ohne Zeitnehmung, ohne Hektik).Teilnehmen kann jeder, der gesund und fit ist. Als Mountainbiker dort hin radeln, wo die Sarner Hexe „Pachlerzottl“ wahrscheinlich mit demBesen war… das ist für jeden Bergradler eine Herausforderung. Genieße einen aktionsreichen Bike-Tag im Sarntal!

Trägerverein ist der Tourismusverein Sarntal !

Weitere Infos unter: www.sarntal.com
Tel. (+39) 0471 623 091
E-mail: info@sarntal.com

 

Partnerveranstaltungen:

Das Sarntal

Sarntal, Duft der Berge

 

Sarntal, ganz für sich, ganz für dich

Der Sommer klopft an Ihre Tür! Er lädt Sie ein, Ihre Nase direkt mitten hinein in die kraftvolle Natur zu stecken. Wir haben da einen Geheimtipp für Sie: das Sarntal – im Herzen Südtirols! Bei uns erwartet Sie eine spektakuläre Naturlandschaft in der Sie sich die gesunde, würzige Sarner Bergluft um die Nase wehen und sich von reinstem Waldduft betören lassen können. Ob Familienwanderungen, Bergtouren oder genussvolle Spaziergänge – in den Sarntaler Alpen kommt jeder auf seine Kosten!

Weitere Infos unter: www.sarntal.com

 

Impressum

 

Eigentümer und verantwortlich für den Inhalt

OK ASC SARNTAL RAD
Griesplatz 18 | I-39058 Sarnthein
rad@asc-sarntal.it
Steuernummer 80018660219

Bilder

Privacy

Datenschutzerklärung

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Begriffsbestimmungen

Der Gesetzgeber fordert, dass personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden („Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz“). Um dies zu gewährleisten, informieren wir Sie über die einzelnen gesetzlichen Begriffsbestimmungen, die auch in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden:

  1. Personenbezogene Daten
    „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

  2. Verarbeitung
    „Verarbeitung“ ist jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  3. Einschränkung der Verarbeitung
    „Einschränkung der Verarbeitung“ ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  4. Profiling
    „Profiling“ ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  5. Pseudonymisierung
    „Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.

  6. Dateisystem
    „Dateisystem“ ist jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird.

  7. Verantwortlicher
    „Verantwortlicher“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

  8. Auftragsverarbeiter
    „Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  9. Empfänger
    „Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

  10. Dritter
    „Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  11. Einwilligung
    Eine „Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung können gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a – f DSGVO insbesondere sein:

a. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

c. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

d. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

f. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

Kinder

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.


Rechte der betroffenen Person

(1) Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für die Ausübung des Widerrufsrechts können Sie sich jederzeit an uns wenden.

(2) Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Die Bestätigung können Sie jederzeit unter den Kontaktdaten im Impressum verlangen.

(3) Auskunftsrecht

Sofern personenbezogene Daten verarbeitet werden, können Sie jederzeit Auskunft über diese personenbezogenen Daten und über folgenden Informationen verlangen:

a. die Verarbeitungszwecke;
b. den Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
c. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
d. falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. Wir stellen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellen Sie den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern er nichts anderes angibt. Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

(4) Recht auf Berichtigung   

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

(5) Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c. Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

e. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

f. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Hat der Verantwortliche die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

Das Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“) besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO;
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

(6) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

a. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;

c. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder

d. die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurde die Verarbeitung gemäß den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, so werden diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet.

Um das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, kann sich die betroffene Person jederzeit an uns unter den Kontaktdaten im Impressum wenden.

(7) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und

b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Die Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit lässt das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“) unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

(8) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben SIe das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft könne Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Das Widerspruchsrecht können Sie jederzeit ausüben, indem Sie sich an den jeweiligen Verantwortlichen wenden.

(9) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:

a. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

b. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder

c. mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Der Verantwortliche trifft angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Dieses Recht kann die betroffene Person jederzeit ausüben, indem sie sich an den jeweiligen Verantwortlichen wendet.

(10) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

(11) Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf

Sie haben unbeschadet eines verfügbaren verwaltungsrechtlichen oder außergerichtlichen Rechtsbehelfs einschließlich des Rechts auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf, wenn sie der Ansicht ist, dass die ihr aufgrund dieser Verordnung zustehenden Rechte infolge einer nicht im Einklang mit dieser Verordnung stehenden Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

 

Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

(4) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(5) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen:
www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz:
www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung:
www.google.de/intl/de/policies/privacy.

(6) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Google-Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Conversion-Tracking von AdWords ist ein Analysedienst von Google Inc., der die Daten vom Google AdWords-Werbenetzwerk mit den durch diese Anwendung getätigten Aktionen verbindet. Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

YouTube Video

YouTube ist ein von Google Inc. bereitgestellter Service zur Visualisierung von Videoinhalten, mit dem diese Anwendung entsprechende Inhalte auf ihren Seiten einbinden kann. Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist ein von Google LLC bereitgestellter Dienst zur Verwaltung von Tags. Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Newsletter

Mit der Registrierung in unserem Newsletter-System stimmen Sie zu, regelmäßig Informationen mittels Newsletter zugesendet zu bekommen. Sie können Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widerrufen. Dieser Widerruf kann beispielsweise durch einen Klick auf den Button zum Abbestellen am Ende jedes Newsletters erfolgen. Sobald Sie den Newsletter abbestellt haben, werden alle Ihre Daten aus unserer Mailingliste gelöscht. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren